Die KAB Tafers wurde 1929 als Verein von Arbeitern und Gewerbetreibenden gegründet. Es war die Zeit der Wirtschaftskrise zwischen den zwei Weltkriegen, in der vor allem die Arbeiterschaft unter Arbeitslosigkeit und Armut litt. Die KAB griff die Sorgen der Arbeitenden auf, bot ihnen in dieser stürmischen Zeit eine „Heimat“ und setzte sich für ihre Anliegen ein. Im Verbund mit der KAB Schweiz propagierte sie eine soziale Politik und die Einführung bzw. Stärkung der Sozialwerke.

 

Die KAB Tafers ist eine der wenigen Sektionen, die ausschliesslich aus Männern besteht. Sie führte zwar auch die Diskussion über die Aufnahme von Frauen, aber da die Frauen in Tafers schon in mehreren Vereinen organisiert waren, brauchten sie keinen weiteren Verein. Und so bleiben die KAB-Männer unter sich.

Hier finden Sie die Statuten der KAB Tafers.

Die Präsidenten der letzten Jahrzehnte waren:

  •    19xx-198x      Peter Siffert
  •    198x-1999      Arnold Schmutz
  •    1999-2009      Hans Jungo
  •    2009-2016      Andy Sturny
  •    2016-              José Balmer

 

Ehrenpräsident Hans Jungo, Versicherungsexperte der Basler-Versicherung, finanziert unsere Homepage. Dafür danken wir ihm herzlich.

T 026 492 92 23, F 026 492 92 21, hans.jungo@baloise.ch